Open-Air-Kino: ob klein oder XXL. Wir haben die passende Lösung

Unsere Open-Air-Kino-Eventpakte sind modular aufgebaut: vom kleinen Open-Air-Basispaket bis hin zur großen Open-Air-Kino-Großveranstaltung. Neben der technischen Durchführung beraten Sie bei der Filmauswahl, buchen die Filmaufführungslizenzen, beliefern Sie mit den Filmen sowie den dazugehörigen Filmplakaten (soweit im Bestand) und rechnen mit dem Filmverleih und der GEMA ab. Unsere Techniker sind seit Jahren bei uns festangestellt, so dass der Kunde weitgehend mit den ihm vertrauten Personen vor Ort zu tun hat. Sie wissen unser Know-how, das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Verlässlichkeit zu schätzen 

Referenz 1: Open-Air-Kino mit LED-Trailer I Größe S

Anforderung: Kinderkino am Tag sowie einer Abendvorstellung für Erwachsene.
Lösung: Einsatz eines mobilen LED-Trailer. Die Aufbauzeit liegt bei einer Stunde. Mehrfache Aufführungen - sowohl tagsüber als auch Abend - verbessern die Wirtschaftlichkeit für den Kunde.

Referenz 2: TreckerKino mit LED-Trailer I Größe S

Anforderung: TreckerKino mit dem Aufführungsbeginn am frühen Abend.

Lösung: Unser mobiler LED-Trailer mit der maximalen Bildunterkante von 2,35 m und einer Bildoberkante von 5,5 m gewährleistet eine guten Blick auf die Bildfläche auch von den hinteren Reihen. 


Referenz 3: CampusKino I Größe M

Anforderung: Kostengünstiges Open-Air-Kino für die Flensburger Universität. 

Lösung: Einsatz einer 24 m² großen Aufprojektionsbildwand im Aluminium-Steckrahmen, Hochleistungsbeamer und kleiner Beschallungsanlage. 


Referenz 4: Golfclub I Größe M 

Anforderung: Mehrtägiges Freiluftkino für 200 Besucher auf einem Golfplatz.

Lösung: Einsatz eines AirScreens mit der Bildwandgröße 6,1 m x 3,6 m. Die Wunschfilme des Kunden wurden entsprechend unseres "Filmservice-Pakets" bei den Filmverleihern gebucht, beschafft und abgerechnet. 



Referenz 5: KanuKino I Größe L 

Anforderung: Ein "außergewöhnliches" Freiluftkino mitten auf dem See.

Lösung: Ein AirScreen mit der Bildwandgröße 12 m x 6 m wurde landseitig installiert. Der Projektor platziert auf einem seemittigen Ponton. Die Besucher saßen in den vor Ort verliehen Kanus und ankerten auf dem See. 



Referenz 6: Stadtmarketing I Größe L 

Anforderung: Ein 3-tägiges Freiluftkino auf einem gepflasterten Marktplatz und für 500 Besucher bei freiem Eintritt.

Lösung: Unser AirSreen mit der Bildwandgröße 12 m x 6 m sowie eine Bestuhlung für 500 Besucher. Auf dem gepflasterte Marktplatz verwendeten wir zur Ballastierung der Leinwand zwei gefüllte Wassertanks. 

 



Referenz 7: Großevent I Größe XL 

Anforderung: Mehrwöchiges Freiluftkino für bis zu 1.500 Besucher inkl. Gastronomie, Bestuhlung, Ticketing und Stimmungsbeleuchtung. 

Lösung: Unser AirScreen mit der Bildwandgröße 16 m x 8 m. Die Projektion erfolgte per DCP-Projektor aus einer Vorführkabine. Die Filme wurden vom Filmverleih auf den dazugehörigen Server gespielt. 

 



Referenz 8:  Filmfest I Größe XL 

Anforderung: Ein Freilichtkino auf der Hamburger Alster.

Lösung: Unser AirScreen mit der Bildwandgröße 16 m x 8 m, aufgebaut auf vier Einzelpontons und angespannt mittels Quertraversen. DCP-Projektion und Beschallung landseitig aus unserem Vorführwagen.

 



Referenz 9:  Bad Segeberg I Größe XL 

Anforderung: Freiluftkino für 1.000 Besucher und bei extrem kurzer Aufbauzeit von nur einer Stunde. 

Lösung:  Einsatz eines AirScreens 16 m x 8 m und zwei Projektoren. Aufbau mit drei parallel arbeitenden Teams für Projektion, Beschallung und Bildwand. 

 



Referenz 10: Freiluftkino plus Autokino I Größe XXL 

Anforderung: Ein Autokino für 500 Pkws in Kombination mit einem bestuhlten Sitzbereich von 200 Plätzen.

Lösung: Unser AirScreen mit der Bildwandgröße 24 m x 11 m. Vor der Leinwand der Sitzbereich sowie Tonanlage. Dahinter die PKW-Stellplätze mit einer Tonübertragung via Radiosender. Projektion aus einer 20 Fuss Wechselbrücke.

 Ausleuchtung des Veranstaltungsgeländes mit Hochleistungs LED Flutern.